Aktuelles

Neuauflage unseres Stadtteilführers

15.11.2016

 

Der im Jahre 2004 herausgegebene historische Führer durch Brück war bald vergriffen. So haben wir uns entschieden für unser Veedel eine völlig überarbeitete Neuauflage herauszugeben. Manches haben wir gestrichen manches hinzugefügt, einzelne Aufsätze den neuen Erkenntnissen angepasst und überarbeitet.


In den letzten zwölf Jahren ist vieles passiert, manches ist neu. So kam die Siedlung „Oberer Bruchweg“ hinzu, ein Neubaugebiet im Oberdorf, dessen Straßen nach unseren Vorschlägen nach zwei Nazi-Gegnern benannt wurden. Ein weiterer Stolperstein wurde durch unsere Initiative am Brücker Mauspfad verlegt und erinnert an ein Opfer der „Euthanasie“.

Durch Mitwirken unserer Geschichtswerkstatt wurde die Initiative „Willkommen in Brück“ gegründet, die sich auch unter unserer Beteiligung um die Flüchtlinge in Brück kümmert.
Viele Texte haben wir neu geschrieben, so die zum Kneipenleben, der Siedlungsentwicklung und der Fliehburg.


Zurück